Zum Hauptinhalt springen

Bauherren sollten Gewährleistungsfristen auf dem Schirm haben: Schäden und Kosten vermeiden

Nach dem Einzug ins neue Eigenheim gerät die Gewährleistungsfrist oft ins vergessen. Bauherren sollten sie im Blick haben, um bei Baumängeln unnötige Kosten zu vermeiden.

Herbst – Zeit für Hauscheck!

Bevor der Winter einbricht ist es ratsam, die eigene Immobilie auf die kalte Jahreszeit vorzubereiten. Richtiges Heizen und regelmäßiges Lüften sind ebenso wichtig wie die Beseitigung von Schnee oder das Überprüfen der Immobilie nach Stürmen und Gewittern.

Vorteile und Nachteile einer Eigentumswohnung

Die Preissteigerungen der letzten Monate erschweren den Hauskauf. Potentielle Hauskäufer schauen sich daher nach Alternativen um, wie beispielsweise eine Eigentumswohnung. Doch auch hier sollte vor dem Kauf einiges beachtet werden.

Baukonjunktur lässt nach - Interesse am eigenen Heim ungebrochen

Die Auswirkungen der Preis- und Zinssteigerungen auf die Bautätigkeit privater Bauherren variieren je nach Wirtschaftskraft der Region sowie Angebot und Nachfrage nach Immobilien.

Seit 2008 über 1 Million verhinderte Wohneigentümer

Die Zahl der Ersterwerber von Wohneigentum ist laut einer neuen Kurzstudie im Trend seit Jahren rückläufig. LBS-Verbandsdirektor: Die Bundesregierung steuert mit ihrer Wohnungspolitik nicht angemessen dagegen.

Modernisierung im Bestand: Darum ist es jetzt besonders sinnvoll!

Die steigenden Energiepreise treffen insbesondere Besitzer von älteren Bestandsimmobilien. Um Kosten zu sparen hilft nur die Modernisierung. Doch welche Möglichkeiten und Optionen gibt es bei der Finanzierung?

Wohnen auf dem Land – im Alter?

Trotz attraktiver Preise für ein Haus oder eine Wohnung auf dem Land ist es ratsam, nicht vorschnell eine Immobilie zu kaufen. Im Vorfeld sollten die Rahmenbedingungen wie beispielsweise die Infrastruktur oder die Gestaltung der Räumlichkeiten analysiert werden.

Heizspiegel 2022: Heizen mit Gas doppelt so teuer wie 2020 – enormes Sparpotenzial für Haushalte

Die Heizkosten steigen stetig aufgrund der steigenden Energiepreise. Durch effizientes Heizen und eine energetische Sanierung lassen sich die Heizkosten senken und Sparpotentiale nutzen.

Teurer Fehler: Mehr als 4.000 Euro Stromkosten durch Heizlüfter

Elektrische Heizlüfter sorgen für schnelle Wärme in Wohnräumen, haben aber einen enormen Stromverbrauch. Mit kleinen Tricks hat man die Kostenfalle gut im Griff.

Immobilien-Preisspiegel für 1.000 Städte

Das LBS-Heft „Markt für Wohnimmobilien 2022“ enthält die wichtigsten Zahlen zum Wohnungsmarkt und beinhaltet neben aktuellen Daten auch Kurzanalysen zu Teilmärkten und die relevanten gesamtwirtschaftlichen Einflussfaktoren.

Die Funktionsweise einer Dampfbremse

Feuchtgebiete sind im Dach unerwünscht, Dampfbremsen haben sich als Schutzmaßnahmen bewährt, den diese Schützen den Dachaufbau vor Wasserdampf aus der Innenraumluft...

Bei einem Klick auf das Bild erfahren Sie mehr


Richtig dämmen spart bares Geld

...unter diesem Motto veröffentlicht die Deutsch Energie-Argentur ihre neue Broschüre mit hilfreichen Tipps um effizient und nachhaltig Energie und somit auch bares Geld für Sie zu sparen.